Sammelwerkstatt - forschendes Lernen

Katholische Kindertagesstätte St. Margareta - Sammelwerkstatt

„Kinder sind – ebenso wie Dichter, Musiker und Naturwissenschaftler – eifrige Forscher und Gestalter. Sie besitzen die Kunst des Forschens und sind sehr empfänglich für den Genuß, den das Staunen bereitet. Unsere Aufgabe besteht darin, den Kindern bei ihrer Auseinandersetzung mit der Welt zu helfen, wobei all ihre Fähigkeiten, Kräfte und Ausdrucksweisen eingesetzt werden.“

„Lernen mit Kopf, Herz und Hand.“

„Das Lernen lernen.“

„Lernen heißt aktive Auseinandersetzung mit der gegenständlichen und sozialen Umwelt.“

„Lernen ist entdeckendes und forschendes Lernen, mit dem Beziehungen zwischen Objekten, Personen, Strukturen und Prozessen gedeutet werden.“

„In Reggio will man nicht ein passives Kind etwas lehren, sondern ein aktives Kind in seinen Lernprozessen unterstützen.“

„Es scheint fast, als sei für die Kinder jedes Objekt und jedes Ereignis Träger einer Bedeutung, die es Wert ist interpretiert zu werden.“

„Unsere Einrichtung/Räume sind vorallem Werkstätten in denen die Kinder untersuchen und erforschen.“

In der Sammelwerkstatt findet dies in Form von:

  • Sammeln, Ordnen und Sortieren
  • Buchstaben und Zahlen
  • Auseinandersetzung mit Alltagsmaterial/Phänomenen

statt.

Katholische Kindertagesstätte St. Margareta - Sammelwerkstatt
Katholische Kindertagesstätte St. Margareta - Sammelwerkstatt
Katholische Kindertagesstätte St. Margareta - Sammelwerkstatt

Nach oben



© 2013-2018 Katholisches Familienzentrum und Katholische Kindertagesstätte St. Margareta
Walzenrather Str. 10 - 53819 Neunkirchen-Seelscheid

Impressum | Datenschutz